Hotline 0 341 - 46 39 250  |  Buchhaltung Leipzig  |  kostenlose Erstberatung

Photovoltaikanlage auf dem Betriebsgelände

Das Betreiben einer Photovoltaikanlage auf dem Betriebsgelände eines Unternehmens stellt einen Gewerbebetrieb dar. Das Urteil vom 22.09.2010 durch das Finanzgericht Schleswig-Holstein fügt an, das eine Ungleichartigkeit zum eigentlichen Betrieb des Einzelunternehmers vorliegt und daher entsprechend als eigenständiger Gewerbebetrieb angesehen wird. Das FG begründet dies, durch fehlende Verflechtung im organisatorischen und wirtschaftlichen Bereich. Gegen das Urteil wurde Revision eingelegt (Az. X R 36/10). Im Einspruchsverfahren kann das Ruhen des Verfahrens mit Hinweis auf die zugelassene Revision beantragt werden. Vorteil der gewerblichen Einstufung allerdings ist die Möglichkeit bei Anschaffung und Herstellung der Photovoltaikanlage vom Vorsteuerabzug Gebrauch zu machen.

Schlagworte: ,